Astro Flügel

Die Konstruktion der Tragfläche des Astro von Robbe  ist wenig aufwendig ausgeführt.

Das vordere Drittel ist aus Vollmaterial eines kreisabschnittförmigen Balsastabs, der hintere Teil der Fläche ist ebenfalls aus Vollmaterial, diesmal ein Brettchen.

Um der Verbindung zwischen Vorder- und Hinterteil der Fläche Steifigkeit zu geben sind Rippen von unten angeklebt.

Die beiden Flächenhälften sind in der Mitte auf ein Kunststoffformteil geklebt, außen sind Ohren angepasst.

Flächenende von unten
Flächenende von oben
Flächenwurzel von oben
Flächenwurzel von unten
Flächenende von oben
Flächenhälfte von oben
Flächenhälfte von  unten
Flächenwurzel
Flächenwurzel
Flächenwurzel und Rippen

 

 

Über eine Suchmaschine hier gelandet? Dann bitte mit Click Navigations Schaltflächen anzeigen

[Home] [Modelle] [Eisenbahn TT] [Was ist neu ?] [Elektronik] [Kontakt] [Links] [Tipps+Tricks]