Autogenerated Images

Der Hintergrund jeder Seite wird aus einem 4x4 Pixel großen Image erzeugt, indem dieses Image entsprechend gedehnt wird. Genaugenommen wird sogar der Hintergrund jeder einzelnen Zelle der Tabelle, die zusammengenommen eine Seite ergeben, durch dehnen so eines 4x4 Pixel Images erzeugt.

Netobjects Fusion 2.02i hat leider die unangenehme Eigenschaft, bei jedem Publizieren dieses 4x4 Image neu als “autogenerated image” anzulegen. Da jedesmal auch ein neuer Dateiname vergeben wird und dieser Dateiname als Referenz in jeder Seite an X verschiedenen Stellen eingebaut wird, kommt man im Allgemeinen nicht darum herum, alle diese automatisch angelegten Bilderchen auf seinen Server hochzuladen, will man nicht im Gegenzug immer alle Seiten (HTML-Dateien) hochladen, unabhängig davon, ob sie verändert wurden oder nicht.

Ich habe leider keinen Trick gefunden, die Neugenerierung dieser Images und die entsprechende Veränderung der Referenzen auf den Seiten zu unterbinden.

Einzige Hilfe bei der Eindämmung der Menge der erzeugten Images ist, immer die Möglichkeit der lokalen Publikation über “Publizieren->Testen” zu verwenden, um seine Seiten testhalber anzusehen, und erst einmalig zum Schluss per “Publizieren->Publizieren” die Seiten zu generieren, die tatsächlich verändert wurden und auf den Server gelegt werden müssen.

Auf diese Weise wird nur einmal ein neues Image für den Hintergrund angelegt.

Es wird sich zwar immer noch über die Zeit eine gewisse Menge an “autogenerated images” ansammeln, aber es bleibt überschaubar.

Sind dann mal wieder umfangreiche Änderungen an vielen oder allen Seiten notwendig, lohnt sich ein Aufräumen. Also die Homepage komplett neu generieren, im Ordner “...\Homepage\assets\auto_generated_images” alle Images der Größe 4x4x256 mit Namen “img_xxxxxxxx.gif” löschen die älter sind als das zuletzt (gerade) generierte Image, und dann alle HTML-Dateien mitsamt dem aktuellen Hintergrund-Image hochladen.

Es lohnt sich auch, diese automatisch generierten Dateien auf Images hin zu durchsuchen, die irgendwann mal für Testzwecke angelegt und später wieder entfernt wurden. Normalerweise bleiben diese Dateien nämlich im Ordner “autogenerated images” zurück und werden ggf. immer wieder vollkommen überflüssig mit auf den Server transferiert.

Über eine Suchmaschine hier gelandet? Dann bitte mit Click Navigations Schaltflächen anzeigen

[Home] [Modelle] [Eisenbahn TT] [Was ist neu ?] [Elektronik] [Kontakt] [Links] [Tipps+Tricks]