Micro-Multicopter

Angesteckt vom Hype, einen Quadrocopter im Eigenbau zu entwerfen, hat Sven im Mai 2011 die Idee ausgebrütet, einen sehr kleinen Quadrocopter zu entwickeln, der als Firmware eine abgewandelte Version von William Thielickes Shrediquette im Bauch haben soll.

Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits einige Entwürfe einer Steuerung veröffentlicht hatte, die, anders als die damals bekannten Designs mit mehreren Beschleunigungs- und Gyrosensoren, auf dem gerade neu angekündigten (und damals noch für lange Zeit nicht lieferbaren) MPU6050 von Invensense basierten, hat Sven mich eingeladen, bei dem Projekt mitzumachen.

Im Laufe der Zeit entstanden folgende Varianten:

QuadroCopter

HexaCopter

  • xNH_V3.1 - Prototype Board für verschiedene µC und Motoren, 1S Lipo-Betrieb
  • xNH_V3.2 - Prototype Board für verschiedene µC und Motoren, 2S Lipo-Betrieb

Verschiedene Nebenkriegsschauplätze im Zuge der Entwicklung des sNQ, xNQ und xNH:

Die verschiedenen Layouts für sNQ und xNQ auf einer Seite zusammen gefasst.

Die zugehörige Software ist hier zu finden.

In die Kategorie Micro-Quadrocopter gehört auch der Hubsan X4-Umbau.

 

 

Über eine Suchmaschine hier gelandet? Dann bitte mit Click Navigations Schaltflächen anzeigen

[Home] [Modelle] [Eisenbahn TT] [Was ist neu ?] [Elektronik] [Kontakt] [Links] [Tipps+Tricks]