xNQ fliegt

Die Ausstattung des xNQ V2 mit anderen Motoren, den AP-02 von Hobbyking, hat eine deutliche Verbesserung der Vibrationen und somit weniger Störungen der Sensorik gebracht, der xNQ V2 ist damit bereits mehrfach in der Luft gewesen.

Letztlich wirklich geflogen ist er natürlich erst, nachdem die PID-Parameter passend eingestellt waren. Chris hat mir dabei geduldig Hilfestellung geleistet. Vielen Dank an dieser Stelle!

Der xNQ ist ausgelegt, mit unterschiedlichen Akkus zu fliegen. Er ist in der Lage, einen 600 mAh 1S LiPo-Akku zu tragen, das Abfluggewicht beträgt dabei, wie gezeigt, ca. 36 Gramm. Diesen Wert merken wir uns für später ;-)

Zwei Aufnahmen, die mit dem großen Akku gemacht wurden:

PID-Parameter noch nicht eingestellt
           vimeo.com/60698819

 

P und I sind eingestellt
          vimeo.com/60698820

 

Mit einem 300 mAh Akku ist er entsprechend leichter, wiegt dann nur 28 Gramm. Das Flugverhalten ist damit deutlich agiler, natürlich ist der kleinere Akku auch schneller leer.

Mit diesem kleineren Akku und ordentlich eingestellten PID-Parametern wurde die nachfolgende Aufnahme gemacht.

P, I und D eingestellt
          vimeo.com/60940348

Man hört, dass die Motoren hier langsamer drehen um die Höhe zu halten und noch deutliche Reserven haben, um mal eben durchzustarten.

Ich vermute, dass neben der geringeren Masse auch die Abmessungen des kleineren Akkus der höheren Agilität zu Gute kommen, denn der 300 mAh Akku verschwindet fast vollständig unter der Platine, der 600 mAh Akku hingegen liegt doch einigermaßen im Luftstrom der Propeller.

    2013-03-03_IMG_2303_crop_dreh_Bildgröße ändern2013-03-10_IMG_2339_crop_dreh_Bildgröße ändern

Man darf gespannt sein, wie weit der kleine Akku den xNQ trägt...


Auf den beiden Bildern oben wird es der aufmerksame Betrachter vielleicht bemerkt haben...

Die nächste Herausforderung lässt natürlich nicht lange auf sich warten :-)

 

 

Über eine Suchmaschine hier gelandet? Dann bitte mit Click Navigations Schaltflächen anzeigen

[Home] [Modelle] [Eisenbahn TT] [Was ist neu ?] [Elektronik] [Kontakt] [Links] [Tipps+Tricks]