Elektronik_Header_3LŘftersteuerung mit ESP-01

 

E-Scooter Spoiler

Nachdem ich an meinem E-Scooter sowohl den Hauptschalter als auch die Ladebuchse in leicht erreichbare H├Âhen platziert hatte, blieben zwei L├Âcher im Technikraum des Rollers ├╝brig.

Die habe ich zuerst mit je einer Lage schwarzem Panzertape innen und au├čen zugeklebt um das Eindringen von Schmutz zu verhindern. Richtig begeistert war ich von dieser L├Âsung aber nicht, also habe ich mal wieder DesignSpark mechanical angeworfen und eine Art Spoiler f├╝r den Roller entworfen, der den vorderen Teil der Basisplatte abdeckt und mittels zweier Nupsis in den beiden L├Âchern einrastet.

Die Konstruktion in DS mechanical...

E-Scooter Spoiler

...und die Ansicht in Cura

E-Scooter Spoiler

In der in Fahrtrichtung rechts sichtbaren Vertiefung verschwindet der Programmierstecker f├╝r den Controller der Bremslichtsteuerung. Diesen Stecker habe ich oberhalb der von unten angeschraubten Abdeckplatte des Technikraums nach vorne heraus gef├╝hrt um ggf. leicht eine Programm├Ąnderung durchf├╝hren zu k├Ânnen, ohne erst m├╝hsam die mit acht Schrauben gesicherte Abdeckplatte l├Âsen und hinterher wieder befestigen zu m├╝ssen.

Programmierstecker

Im richtigen Leben pr├Ąsentiert sich der Spoiler bzw. die Abdeckung  in schwarzem PLA.

E-Scooter Spoiler

Montage des Spoilers

Spoiler sitzt

Sollte die Ausf├╝hrung in PLA nicht halten, was sie verspricht, wenn also beispielsweise der Roller beim Zusammenklappen auf dem Spoiler abgelegt wird und dadurch das doch ziemlich harte und spr├Âde Material bricht, drucke ich das Ganze nochmal in flexiblem TPU.


Beim Aufruf dieser Funktion werden Daten an Google in USA ├╝bermittelt. Neben Ihrer IP-Adresse wird auch die URL der besuchten Seite ├╝bertragen.
Besucherzaehler

Besucher seit
25.11.2000