Startseite
Erstes Hauptthema der Site
Bildergalerie und Stories
Nachbau eines Tricopters
Eigenkonstruktion eines Minatur-Quadrocopters
sNQ - Miniatur Quadrocopter mit Leiterplatten-Frame
xNQ - Miniatur-Quadrocopter mit XMega als Controller
Eigenkonstruktion eines Minatur-Hexacopters
xNH - Miniatur Hexacopter mit Leiterplatten-Frame
PET-Flasche in die Erdumlaufbahn bringen ... jedenfalls fast ;-)
Stirling-Motor Modell von Böhm-Stirling
Zweites Hauptthema der Site
Ladegeräte eben...
NC/NiMh-Lader mit ICS1702
Tipps zum Nachbau des NC2000
Bleigel-Lader und Überwinterer für Motorrad-Akkus
Programmer/Debugger für PIC 16F87x
Ideen zum Nachbau des Microchip ICD
Unterlagen zum Nachbau des Microchip ICD
Bilder meines Nachbaus des ICD und des Demo-Boards
Nachbau des Microchip ICD2
Einfache Schaltung für definiertes Entladen von NC-Akkus
Bilder des Video-Akku-Entladers
Elektronik für den Gameboy Advance
Beleuchtung mit weißen LEDs
Programmieradapter für Gameboy-Carts
Speichererweiterung für den Visor
Autoradio im Motorrad
Basteleien / Alles Mögliche ohne eigene Rubrik
Eisenbahn TT
Tipps und Tricks
Meine Mail-Adresse
Handverlesene Links auf meiner Seite zusammengefasst
Historie meiner Site

 

Besucher seit
25.11.2000

translate the site using Google translate
LCD-Configtool

Um die Daten, die per Downlink am Boden ankommen, darstellen zu können, bietet sich das im MultiWii-Umfeld als Konfigurationswerkzeug im Feld etablierte LCD-Configtool an. Da ich allerdings kein von der MWC unterstütztes, serielles Textstar-Display mein Eigen nenne, habe ich die von Yacco implementierte, dazu kompatible Lösung mit einem Arduino Nano V3 und einem Standard LCD-Display mit HD44780 Controller nachgebaut.

Ein zweizeiliges LCD-Display aus der Krabbelkiste ist vorhanden, dass dieses Display 2x24 statt der notwendigen 2x16 Zeichen darstellt, ist unerheblich, da die überzähligen Zeichenstellen einfach ignoriert und nicht beschrieben werden.

Für die Navigation in den Menüs verwende ich anstelle von 5 Tasten einen aus einem für den Infrarot-Sender des sNQ V1 geschlachteten Silverlit TandemZ-Sender ausgebauten Joystick. Das Poti für die Einstellung des Kontrasts stammt ebenfalls aus diesem Sender, genauso der Select-Taster.

Die Einzelteile

Für den ersten Versuch habe ich auf die Verwendung einer Platine zur Montage der verschiedenen Teile verzichtet und die notwendigen Verbindungen mit Einzellitzen hergestellt.

fertig verdrahtet

Alle Teile funktionsbereit verdrahtet:

verdrahtet

Nach Aufspielen der Software meldet sich das Display artig mit dem Copyright-Hinweis des Erfinders :-)

funktioniert :-)

Joystick und Select-Taster:

Joystick und Select-Taster

Kontrast-Poti und Arduino:

Arduino und Kontrast-Poti

Das LCD ist steckbar angeschlossen. Um Kurzschlüsse mit den Leiterbahnen des Arduino zu verhindern habe ich ein paar Steifen Gewebeband auf die Rückseite des LCD geklebt.

Verbindung zum LCD

 

Alle notwendigen Unterlagen zum Nachbau, die Software und Hinweise zum Einsatz des Joystick als Bedieninstrument sind hier zu finden:

Yaccos Thread bei rc-HELI-FAN.org
Die Sourcen zum Download
Platine und Hinweise von rosewhite (microcopters.de ist leider down, Stand 07/2018)

Vielen Dank an dieser Stelle für die vorzüglichen Unterlagen an Arnd und Tilman sowie alle, die geholfen haben!

 

 

>