Elektronik_Header_3Lüftersteuerung mit ESP-01

 

Hausverbrauch et al.

In einem durchschnittlichen Einfamilienhaus gibt es verschiedene Erfassungsgeräte für den täglichen Verbrauch von fast Allem. In erster Linie geht es hier um Strom-, Gas- und Wasserverbrauch.

Mit Einbau einer PV-Anlage wurde der altehrwĂĽrdige Ferraris-Zähler durch eine moderne Variante mit serieller Schnittstelle zum Auslesen der Daten ersetzt.

 
Die nächsten beiden Zähler liefern keine Daten im eigentlichen Sinn, hier muss eine andere Art der Informationsgewinnung implementiert werden, die die Impulse des Gaszählers oder die Umdrehungen des Messrades des Wasserzählers erfassen und mitzählen kann.
 

FĂĽr beide Messgeräte wird ein “universeller” Zähleradapter, basierend auf einem ESP-01, entworfen, der die gewonnene Information per WLAN zur VerfĂĽgung stellt.

Die Befestigung des Sensors für die Wasseruhr und den Gaszähler erfolgt mit jeweils einem passenden Adapter aus dem 3D-Drucker.


Ein ähnliches Ansinnen verfolge ich mit einer Messeinrichtung zur Erfassung des Pegels in einer Zisterne. Hier interessiert natĂĽrlich eher “wieviel ist noch drin?”

Da die Messung mit analogen Sensoren ziemlich ungenau erfolgt, gibt es eine Variante mit kalibriertem Sensor mit I²C-Schnittstelle, was direkt zu einer Version V2 der Messeinrichtung mit einem ESP-01 als Antrieb und somit der Möglichkeit zum Auslesen der Messergebnisse via WLAN führt.

 


Beim Aufruf dieser Funktion werden Daten an Google in USA ĂĽbermittelt. Neben Ihrer IP-Adresse wird auch die URL der besuchten Seite ĂĽbertragen.
Besucherzaehler

Besucher seit
25.11.2000